biketravel.netCorse
 
BIKETRAVEL.NET
Home
Allgemeine Links
Bilder
Reisebücher
& Musik
Reisen & Umwelt

Korsika
Allgemeine
Informationen
Startseite
Gesamtkarte
Anreise
Wetter / Klima
Links zu Korsika

SERVICE
FAQ
Forum
Gästebuch
Kontakt
Suchen
Über diese Site
English-Version

Home: Korsika: Bonifacio - P. V.    

Bonifacio-Porto Vecchio

Allgemein:

Eher leichte Etappe (wenn kein Gegenwind!). Auf dieser Etappe fährt man immer wieder durch ehemalige "Waldgebiete", die durch Waldbrände zerstört wurden. Wenn dann die Sonne hart von oben brennt, wäre man froh, wenn diese Wälder noch hier wären.
Waldbrände sind auch heute noch auf Korsika ein Riesenproblem. Jedes Jahr fallen ihnen Tausende Hektaren von Wald- und Buschflächen zum Opfer. Die Ursachen sind häufig Unachtsamkeit aber auch Brandstiftung z.B. durch Schafhirten oder andere. Da die trockene Vegetation sehr leicht zu brennen anfängt, gehört es auch zur Pflicht jedes Reisenden acht zu geben und im speziellen keine Raucherwaren und kein Glas oder Aludosen (wie auch im Übrigen keinen Abfall) in der Natur zu hinterlassen.

Ein sehr einfacher Zeltplatz liegt kurz nach Bonifacio auf der linken Seite (nicht sehr ruhig, da ziemlich nahe an der Strasse, dafür nicht weit von Bonifacio). Ein Spaziergang durch Bonifacio, speziell am Abend, lohnt sich auf jeden Fall. Von Bonifacio aus fährt eine Fähre nach Sardinien.

Ein einfacher Zeltplatz liegt kurz nach Porto Vecchio Richtung Norden an einem Kreisel. Ebenfalls dort gibt es ein grosses Einkaufszentrum mit allem was man so braucht. Im Herbst sind nur sehr wenige Campings geöffnet - unbedingt vorher telefonieren !

Karte

Streckenprofil: dbonvec.htm_txt_bonvec1[1].gif (10357 Byte)
Streckenlänge: ca. 27 km
Streckentyp: leichte Steigungen
Campingplätze (nur eine Auswahl)
Ort Name Adresse Telefon Fax Öffnungszeiten*
Bonifacio ****Pertamina Village U Farniente R.N 198 04 95 73 05 47 04 95 73 11 42 01.05. - 15.10.
Bonifacio *** Des Iles Route de Piantarella 04 95 73 11 89 04 95 73 18 77 Pâques - 15.10.
Bonifacio *** Pian del Fosse Route de Santa Manza 04 95 73 16 34 04 95 73 16 34 1.04. - 31.10.
Bonifacio *** La Trinite   04 95 73 10 91 04 95 73 16 90 15.04. - 15.10.
Bonifacio ** L'Araguina Av, Sykvère - Bohn 04 95 73 02 96   März - Oktober
Bonifacio ** Campo di Liccia   04 95 73 03 09 04 95 73 03 09 01.06. - 15.09.
Bonifacio ** La Rondinara   04 95 70 43 15 04 95 70 56 79 01.06. - 30.09.
Bonifacio * Cavallo Morto R.N. 198 04 95 73 04 66 04 95 73 14 72 April - Oktober
           
Porto-Vecchio *** La Vetta La Trinité 04 95 70 09 86 04 95 70 43 21 01.06. - 25. 09.
Porto-Vecchio **** Golfo di Sogno Route de Cala Rossa 04 95 70 08 98 04 95 70 41 43 01.05. - 15.10.
Porto-Vecchio * Les Ilots d'Or Route de Marina di Fiori 04 95 70 01 30   15.04. - 10.10.
Porto-Vecchio ** U Pirellu   04 95 70 23 44 04 95 70 60 22 01.05. - 31. 09.
*Die angegebenen Öffnungszeiten sind nur als Richtzeiten zu verstehen. Man erspart sich viel Ärger und Schweiss, wenn man möglichst früh vorher anruft!! Öffnungszeiten ohne Gewähr!!

Zusätzliche Informationen:
Bonifacio: Durch 60 m hohe Felswände und eine schmale Einfahrt vor Feinden (früher) und Winden (früher und heute) geschützt liegen die Boote im Hafen von Bonifacio. Hinter dem Kai ragen die Mauern der Festung in die Höhe. Sie schützen zur Landseite die alte Stadt, die zum Meer hin so nahe an den Rand der ausgewaschenen Klippen gebaut ist, dass es stellenweise so wirkt, als könnte der nächste Sturm Fels und Häuser in die Tiefe schleudern. Die genuesische Festung hat im Laufe der Jahrhunderte einige Belagerungen überstehen müssen.
Bonifacio ist kein günstiges Pflaster, Hotels sind teuer und rar.
Ein Bummel durch die Gassen der Oberstadt ist ein Erlebnis, nicht zuletzt wegen der sich allerorts bietenden Aussicht über die Meerenge vor Sardinien, die steilen Kreidefelsen und das türkisblaue Wasser.
 
Porto Vecchio: Die Befestigungsanlage von Porto-Vecchio wurde 1539 errichtet. Geschützt in einer tiefen Bucht liegt der Hafen, darüber die kleine Stadt mit der hübschen Piazza. Bekannt ist Porto-Veccio auch für seine langen Strände. Von Pinarellu im Norden bis zur Punta die Rondinara und der Bucht von Sta. Manza erstrecken sich die schönsten Strände, tiefe Buchten, Dünenstrände mit Strandseen bieten ideale Bedingungen für Badeurlauber und Surfer. Kleine vorgelagerte Inseln sind beliebte Ziele für Ausflüge mit dem Boot.

Bilder:
Ort Kommentar

Bild

Hafen von Bonifacio Auf der rechten Seite sieht man einen Teil der Altstadt von Bonifacio.
(Oktober 1997, 37 KByte).
Klicke, um zur grösseren Version zu gelangen
©M.Kronenberg
Porto-Vecchio Ein sehr gemütliches und gutes korsisches Restaurant in Porto-Vecchio mit schöner Aussicht auf die Bucht von Porto-Vecchio.
(Oktober 1997, 51 KByte)
Klicke, um zur grösseren Version zu gelangen
©M.Kronenberg

Defekter Link? Klick hier
Fehler im Text? Klick hier
Vielen Dank für die Mithilfe.
Letzte Änderung: 03.10.2009